Tierärztliche Praxis für Hundeosteopathie und Hundephysiotherapie   Dr. Jasmine Waninger


Gästebuch - Kundenfeedback

22 Einträge auf 5 Seiten
Carola Grashoff
03.06.2024 21:53:43
Ich war mit meiner dreijährigen Labradorhündin Leni bei Frau Dr. Waninger. Leni lief immer im Pass und etwas unrund. Seit der Behandlung ist sie wie ausgetauscht: sie ist viel mobiler und bewegungsfreudiger geworden. Wir haben noch eine 6 Monate alte Junghündin. Leni spielte mit ihr immer nur kurz und signalisierte dann, daß es reicht. Seit der Behandlung fordert Leni unsere Kleine zum Spielen auf und jagt mit ihr durch die Gegend als müßte sie ihre Welpenzeit nachholen. Ich freue mich so sehr über diese positive Veränderung. Tausend Dank an Frau Dr. Waninger für Ihre Kompetenz und Freundlichkeit. Ich kann Frau Dr. Waninger nur wärmstens weiterempfehlen!
Corinna Schlüter
19.11.2023 14:02:49
Unsere Hündin Laika war jetzt schon zwei mal bei Jasmine. Wir konnten bei ihr eine deutliche Besserung feststellen. Wir sind von Jasmine begeistert. Nicht nur von ihrer fachliche Kompetenz, sondern auch von der Art, wie sie mit den Hunden umgeht.
Sven Lippert
05.10.2023 20:27:53
Unser Golden Retriever Toby ist immer in den besten Händen bei Jasmine, er hatte immer mal Probleme mit seinem Rücken. Mit viel Geduld und einfühlsamen Können wird ihm immer sehr gut geholfen. Wir können Jasmine nur empfehlen. Egal was unser Hund auch hat ist sie unsere erste Wahl.
Axel Reuter
04.07.2023 13:05:22
Meine Hündin Elsa ist ein Malteser-Pudel Mischling (Maltipoo). Im Februar 2021 stellte ich immer wieder eine Lahmheit am linken Hinterlauf die ersten paar Schritte, wenn sie eine Weile gelegen hatte, fest. Mit der Zeit wurde das immer schlimmer, so dass sie irgendwann fast nur noch auf drei Beinen lief. Eine wirkliche Diagnose von Tierärzten gab es nicht, nur Vermutungen hinsichtlich einer Problematik mit der Kniescheibe, was aber auch als "eher unwahrschenlich" bezeichnet wurde. Elsa war da gerade 14 Monate. Nach Recherche im Internet kam ich dann auf die Idee, es mal mit Hundeosteopathie zu versuchen und stieß so auf Frau Dr. Waninger. Letztlich stellte sich das als absoluten Glücksfall für meinen Hund und mich Heraus, denn wenn es dem Hund gut geht, geht es auch dem Besitzer gut. Schon nach wenigen Behandlungen war kaum noch eine Lahmheit wahrzunehmen. Heute merkt man Elsa gar nichts mehr an und zur Vorbeugung gehen wir alle 4 Wochen noch zu Frau Dr. Waninger, damit sich soetwas erst gar nicht mehr manifestieren kann.
Aus eigener Erfahrung kann ich nur jedem, der einen lahmenden Hund hat und nicht mehr weiter weiß, Frau Dr. Waninger wärmstens empfehlen!!
Claudia Borschel
20.06.2023 14:32:20
Ich bin mit meiner Berner Sennen Hündin bei Frau Dr. Waninger in Behandlung. Tivoli hat nach einem wilden Spiel mit ihrer besten Freundin aufgeschrien, hat danach aber nie eine Lahmheit gezeigt, aber immer wieder mal aufgeschrien....lange Rede....beim TA gab es keine Diagnose, Schmerzmitte, bei keiner Besserung, Röntgen oder CT.
Übers Internet bin ich dann auf Dr. Jasmine Waninger gestoßen. Und was soll ich sagen....Jasmine hat bei Tivoli den Schmerz wieder auslösen können, der Schrei ging wieder durch Mark und Bein, aber wir hatten endlich eine Diagnose!!! Ein Blockade im Iliosakralgelenk!!! Schon nach der ersten Behandlung war eine deutliche Besserung zu spüren (kein Aufschrei mehr)!!!
Im ISG hat Tivoli nun schon lange keine Probleme mehr, wir gehen aber trotzdem regelmäßig zu Jasmine...sie tut meinem Hund GUT! Tivoli begrüßt sie jedesmal wie eine beste Freundin :)!!! Jasmine hat meines und Tivolis Vertrauen!!
Liebe Grüße Claudia und Tivoli
Anzeigen: 5  10   20


E-Mail
Anruf
Karte
Infos